ROF Magazine Filme, Games & Lifestyle

GZSZ – ein schlechter Vorschlag

Nachdem Pia mir gebeichtet hatte, dass sie und Leon sich geküsst haben, rastete ich völlig aus. Ich konnte meine Enttäuschung gar nicht unterdrücken. Pia und ich waren doch so glücklich und hatten jede Menge Spaß in unserer Beziehung. Und nach allem was ich in der Vergangenheit bereits durchmachen musste, passiert mir das jetzt schon wieder. Mein bester Kumpel macht sich an meine Freundin ran und hat noch nicht einmal den Anstand mit mir darüber zu reden. Verena hätte sich im Grab umgedreht, wenn sie gewusst hätte, was ihr Mann da macht. Manchmal frage ich mich, ob das alles auch passiert wäre, wenn Verena noch da wäre. Wahrscheinlich nicht. Schließlich machte sie Leon zu einem der glücklichsten Männer der Welt und schenkte ihm sogar einen wunderbaren kleinen Sohn.

Die Nerven liegen blank

Sie wusste daß sie Mist gebaut hatte

Ich weiß nicht mehr wo mir der Kopf steht. Die Beziehung zu Pia ist im Eimer und auf das Mauerwerk habe ich auch keine Lust mehr. Die Türklingel riss mich aus meinen Gedanken. „Hi John, kann ich kurz mit dir reden?“, Pia stand vor mir. Ohne ein Wort zu sagen, ging ich zurück ins Wohnzimmer und lies mich in die Couch fallen. Pia setzte sich neben mich. „John ich weiß, dass ich dich verletzt habe, aber ich möchte dich nicht verlieren.“, sagte sie. „Ich weiß, dass ich Scheiße gebaut habe, aber es ist einfach so passiert.“, flüsterte sie und beichtete die Affäre. Einfach so passiert, ich glaub´s ja wohl nicht! „Ich weiß auch nicht was los ist, aber ich muss zugeben, dass ich mich zu Leon irgendwie hingezogen fühle. Ich mag ihn und durch den kleinen Puschel haben wir sehr viel Zeit miteinander verbracht. Leon ist sehr einsam und irgendwie sind dabei Gefühle entstanden, die wir beide so nicht wollten. Aber gleichzeitig liebe ich dich genauso stark wie immer. Ich brauche dich John!“, flehte sie. Ich wusste zwar nicht was sie mir damit sagen wollte, aber ich hörte weiter aufmerksam zu. Immerhin kam sie nach einer Woche endlich mal her. „Ich weiß nicht was ich machen soll John. Ich liebe dich, aber Leon ist in meinem Leben auch sehr wichtig geworden in den letzten Monaten. Die Gefühle, die sich entwickelt haben, kann ich nicht abschalten. Und aus diesem Grund wollte ich dir einen Vorschlag machen.

Ein unglaublicher Vorschlag

Ich weiß aber nicht……ich weiß einfach nicht ob ich es überhaupt aussprechen soll oder ob ich einfach wieder gehe.“, druckste sie vor sich hin. „Na sag schon.“, forderte ich sie auf. „Ok, also ich… ich…. ich wollte dich fragen, was du von einer 3er Beziehung halten würdest?“, fragte sie.
Was? Ich glaub ich hab mich grad verhört. „Was hast du da gesagt?“, fragte ich verwirrt. „John, ich will dich fragen ob du es mit mir versuchen würdest eine Beziehung gemeinsam mit Leon zu führen.“, sie hatte es kaum ausgesprochen, rutschte mir quasi die Kinnlade bis zum Boden. „Du willst was?“, sprang ich auf. „Ich glaub ich bin gerade im Irrenhaus gelandet. Du lässt dich eine Woche nicht blicken und jetzt kommst du hier an und meinst du kannst mir eine 3er Beziehung vorschlagen? Mit dem Mann, der bis vor einer Woche mein bester Kumpel war und mit dem du rumgemacht hast? Mach, dass du verschwindest Pia. Was ist nur mit dir passiert? Du solltest dich schämen!!!
Bei einem solchen Experiment könnt ihr euch einen anderen Deppen suchen, aber ich mach da nicht mit! Ihr spinnt ja völlig! Ich fass es nicht über was wir hier gerade reden Pia! Mach, dass du hier rauskommst!“, ich war außer mir vor Wut. „Aber John bitte denk drüber nach. Ich will dich nicht verlieren.“, flehte sie mich an. „Du hast mich verloren in dem Moment als du diesen irren Vorschlag ausgesprochen hast! Verschwinde aus meinem Leben! Für immer. Du widerst mich an.“

Kommentare sind geschlossen.