ROF Magazine Filme, Games & Lifestyle
pinocchio kpop drama

Pinocchio

| Keine Kommentare

Das Drama Pinocchio (피노키오) hat 20 Folgen wurde von Park Hye-Ryun (I can hear your voice, Dream High) geschrieben und der Direktor war Jo Soo-Won (I can hear your voice, Gap dong).

Ich hab schon das ganze Drama geguckt.

Das Drama handelt von einem Jungen Ki Ha-Myeong (gespielt von Lee Jong-Suk), der glücklich mit seiner Familie zusammenlebt. Sein Vater Ki Ho-Sang (gespielt von Jung In-Gi) ist ein Feuerwehrmann und als ein Feuer in einer Fabrik ausbricht werden er und seine Mitarbeiter dorthin gerufen und versuchen das Feuer zu löschen, da in dem Gebäude aber Chemikalien gelagert werden gibt es eine Explosion und alle Feuerwehrmänner sterben. Aufgrund einer Lüge denkt jeder, dass der Vater an dem Tod aller Schuld ist und selbst noch lebt. Jeder denkt das der Vater von lebt, weil ein Mann mit Pinocchio-Syndrom ihn gesehen hat (wenn man diese Krankheit hat, muss man immer hicksen wenn man lügt). Aufgrund der ganzen Anschuldigungen und der Hetzjagd der Medien beschließt Ha-Myeongs Mutter (gespielt von Jang Young-Nam) in der Abwesenheit von seinem Bruder Ki Jae-Myeong (gespielt von Yoon Gyun-Sang) Selbstmord zu begehen und mit Ha-Myeong von einer Klippe zu springen. Ha-Myeong wird von dem alten Mann Choi Gong-Pil (gespielt von Byun Hee-Bong) aus dem Meer gefischt und bekommt von ihm den Namen seines verstorbenen Sohnes Choi Dal-Po. Zur selben Zeit kommt der andere Sohn Choi Dal-Pyeong (gespielt von Shin Jung-Keun) nach seiner Scheidung mit der Reporterin Song Cha-Ok (gespielt von Jin Kyun) zusammen mit seiner Tochter Choi In-Ha, die ein Pinocchio ist (gespielt von Park Shin-Hye) auf der Insel an, wo sein Vater wohnt. Sie leben anschließend zusammen auf der Insel, ziehen aber später in die Stadt um, wo Choi In-Ha und Choi Dal-Po Reporter werden wollen (auch wenn Dal-Po seine ganz eigenen Motive dafür hat). Das Drama hat traurige Elemente, ist aber meistens super lustig, da Lee Jong-Suk seine Rolle sehr lustig spielt (und er während der ersten Folgen eine Perücke trägt, die einfach nur bescheuert aussieht, auch wenn er wahrscheinlich der einzige Mensch ist der damit trotzdem noch gut aussieht) Park Shin-Hyes Rolle ist auch sehr lustig, weil sie andauernd hicksen muss.

pinocchio kpop dramaWeitere Charaktere sind:

  • junge Choi In-Ha (gespielt von No Jung-Ui)
  • junger Ki Ha-Myeong (gespielt von Nam Da-Reum)
  • junger Ki Jae-Myeong (gespielt von Shin Jae-Ha)
  • Seo Bum-Jo (gespielt von Kim Young-Kwang) ein Freund und Mitarbeiter von In-Ha mit einer sehr reichen Mutter
  • Funny Fact: Lee Jong-Suk hat in einem Interview gesagt das er sich gefreut ihm auch einmal schlagen zu dürfen, weil Young-Kwang ihn in „Hot Young Bloods“ sehr oft schlagen durfte
  • Yoon Yoo-Rae (gespielt von Lee Yoo-Bi) eine lustige Mitarbeiterin von Dal-Po die denkt er wäre ihn sie verknallt
  • Hwang Gyo-Dong (gespielt von Lee Pil-Mo) ein Reporter
  • Jang Hyun-Gyu (gespielt von Min Sung-Wook) ein Reporter
  • Lee Young-Tak (gespielt von Kang Shin-Il) ein Reporter
  • Im Jae-Hwan (gespielt von Choo Soo-Hyun) eine Kamerafrau
  • Fama (gespielt von Lee Joon dem ex-MBLAQ Mitglied) ein Superstar der angeblich eine Drogenskandal hat
  • Seo Bum-Jo Mutter Park Ro-Sa (gespielt von Kim Hae-Sook)
  • An Chan-Soo (gespielt von Lee Joo-Seung) ein alter Kindheitsfreund von den beiden Hauptcharakteren
  • und viele andere

Autor: Elena

Hallo 🙂
Ich bin 18 Jahre alt und seit Anfang 2012 in der Welt von kpop.
Meine erste Serie war Playful Kiss und meine erste Band war SHINee.
Ich gucke sehr viele Serien und höre viel kpop.
Hier werde ich über alles schreiben

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.